Injizieren, Verpressen, Anker setzen

Injizieren, Verpressen, Anker setzen
Insbesondere im Bergbau und Tunnelbau sind Injektions- und Hinterfüllarbeiten mit Spezialmörtel notwendig. Das flüssige Medium wird mit bestimmtem Druck in Bohrlöcher oder Schalungen gepumpt um Felsen und Druchbrüche zu stabilisieren.
Auch Aushub-, Durchbruch- und Hangsicherung müssen mit Injektionen und Anker befestigt und gesichert werden.
Eine weitere Anwendung ist das Stabilisieren und Festigen von baufälligen Gebäuden im Hoch- und Tiefbau.

Materialübersicht:
  • Injektionsmörtel
  • Fugen- und Verfüllmörtel
  • Schlämme
  • Ankermörtel
  • usw.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK