Estrich legen

Estrich legen
Druckluftförderer werden benutzt um traditionellen, erdfeuchten Zement- oder Anhydridestrich zu mischen und zu fördern.  

Wegen des geringen Wasseranteils kann dieser erdfeuchte Estrich nicht mit Schnecken- oder Kolbenpumpen verarbeitet werden. 

Zudem können Druckluftförderer chargenweise Sand, Kies und Beton bis zu 16mm Korngröße fördern.  

Materialübersicht:
  • Zementestrich
  • Anhydridestrich
  • Feinbeton
  • Sand
  • Kies, Riesel
  • Dachbegrünung
  • Erde
  • usw.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK